phoenix live: Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/Die Grünen und CDU-Klausur der Parteiführung in Berlin, Samstag, 25. November 2017, ab 10 Uhr und Sonntag, 26. November 2017, ab 17.30 Uhr

tvjoern / Pixabay


Bonn (ots) – Nach dem Scheitern der Jamaika-Sondierungen sind die Parteien weiterhin in Unruhe. Wie geht es weiter in der Bundespolitik, welche Regierung wird Deutschland bekommen? Die Grünen kommen am Samstag in Berlin zu einem Parteitag zusammen, um nach den gescheiterten Sondierungen mit Union und FDP das weitere Vorgehen zu beraten. Die Partei zeigt sich weiter gesprächsbereit, an der Regierung mitzuwirken. Mit Spannung wird allerdings auch erwartet, inwieweit die Delegierten Kritik an der Verhandlungsführung bei den gescheiterten Jamaika-Sondierungen üben werden. phoenix berichtet ab 10 Uhr in einem achtstündigen Sonderprogramm live aus der Arena in Berlin. Reporter Gerd-Joachim von Fallois führt mit den Journalisten Anna Reimann (Spiegel online) und Johannes Leithäuser (FAZ) durch die Sendung. Prof. Oskar Niedermayer, Politikwissenschaftler und Parteienforscher an der Freien Universität Berlin, wird das Geschehen einordnen. Jeanette Klag ist als Saalreporterin unterwegs, Marlon Herrmann fängt weitere Stimmen ein.

Am Sonntag trifft die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel die engste Führungsspitze der CDU zu einer Sondersitzung in der Parteizentrale. Bei dem Treffen soll über das Vorgehen nach dem Aussteigen der FDP aus den Jamaika-Sondierungen beraten werden. Reporter Alexander Kähler berichtet ab 17.30 Uhr live aus Berlin. Im Bonner Studio ordnet Mareike Bokern mit dem Politikwissenschaftler Volker Kronenberg von der Universität Bonn das Geschehen ein. Am Montag soll in größerer Runde in der CDU weiter diskutiert werden.

http://ots.de/YAYKW

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011