phoenix Runde: Die GroKo-Frage – SPD vor der Zerreißprobe? – Dienstag, 16. Januar 2018, 22.15 Uhr

flotty / Pixabay


Bonn (ots) – „Wir wollen eine stabile Regierung bilden, die das Richtige tut“, so heißt es im vereinbarten Sondierungspapier von CDU, CSU und SPD. Nur Tage später brodelt es in der SPD. Jusos und Parteilinke protestieren. Die Parteijugend startet eine „No-Groko-Tour“ und kritisiert: das Ausbleiben von Steuererhöhungen, die Begrenzung der Zuwanderung und das Fehlen einer Bürgerversicherung. SPD-Fraktionschefin Nahles entgegnet den GroKo-Gegnern, sie redeten die Verhandlungsergebnisse „mutwillig schlecht“.

Hat die SPD schlecht verhandelt? Wie ist die GroKo-Stimmung an der Basis? Wie wird der Parteitag entscheiden?

Alexander Kähler diskutiert mit:

   - Frank Stauss, Geschäftsführer Butter. GmbH, Politik- und 
     Kommunikationsberater
   - Tanit Koch, Chefredakteurin BILD
   - Marco Bülow, SPD, MdB, Gegner GroKo
   - Rudolf Dreßler, SPD, MdB 1980-2000, Befürworter GroKo 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011