phoenix Runde: Merkel beim EU-Gipfel – Ist die Kanzlerin geschwächt? – Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22.15 Uhr

FelixMittermeier / Pixabay


Bonn (ots) – Angela Merkel sondiert nach dem Scheitern von Jamaika mit der SPD, ob es eine Neuauflage der Großen Koalition gibt. Die Regierungsbildung in Berlin wird zur Hängepartie – auch für Europa.

Auf dem EU-Gipfel in Brüssel geht es um die Weiterentwicklung der Europäischen Union und die Reformvorschläge des französischen Präsidenten Macron. Viele osteuropäische Staaten können mit der Vision Europas des Franzosen wenig anfangen und auch bei Merkels CDU stoßen die Ideen Frankreichs auf gedämpfte Zustimmung. Dagegen fordert der mögliche neue und alte Koalitionspartner SPD mit ihrem Vorsitzenden Martin Schulz die Vereinigten Staaten von Europa bis zum Jahr 2025.

Wie handlungsfähig ist Angela Merkel in Europa? Welchen europapolitischen Kurs schlägt Deutschland demnächst ein?

Anke Plätter diskutiert mit

    Barbara Junge, Stellvertretende Chefredakteurin, taz
    Frank A. Meyer, Schweizer Journalist
    Boris Kálnoky, WELT-Korrespondent in Budapest
    Hélène Kohl, Französische Journalistin Radio Europe 1 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011