phoenix Thema: WeltTour Türkei – Mittwoch, 20. Dezember 2017, 10.15 Uhr

flotty / Pixabay


Bonn (ots) – 2017 begann in der Türkei unter einem dunklen Stern: In der Silvesternacht schoss sich ein Mann den Weg in die Nobeldisko Reina frei und tötete 39 Menschen. Später bekannte sich der sogenannte Islamische Staat zu diesem Terroranschlag. Nicht nur der Terror verunsichert die Menschen im Land. Seit dem Putschversuch 2016 geht der türkische Staat mit Härte auch gegen Oppositionelle und Kritiker vor. Die Wirtschaft steht massiv unter Druck. Viele internationale Unternehmen haben ihre Investitionen vorerst zurückgestellt. Mit der Verhaftung des Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner erlitten die deutsch-türkischen Beziehungen einen regelrechten Schock. Mittlerweile scheint sich das Verhältnis von Ankara und Berlin ein wenig zu normalisieren, aber auch das sehen viele Beobachter skeptisch.

Zum Ende des Jahres blickt Oliver Mayer-Rüth, Korrespondent im ARD-Studio Istanbul, für phoenix zurück in der WeltTour Türkei 2017.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bilder “Wir sind Wertheim” , am Marktplatz ,11.September.2011