POL-Bremerhaven: 145 Fahrräder registriert und viele informative Gespräche geführt

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-ANK: Diebstähle aus Booten in Ueckermünder Werften - Täter stellt sich

Polizei Bremerhaven

Bremerhaven (ots)

145 Fahrräder und Pedelecs hat die Polizei Bremerhaven am vergangenen Sonnabend, 13. April, im Rahmen der Fahrrad- und Freizeitmesse im Schaufenster Fischereihafen registriert.

Aber nicht nur die Sicherheit der Zweiräder stand im Fokus: Am Stand der Polizei neben dem Oberfeuer an der Hoebelstraße führten die Präventionsbeamtinnen und Kontaktpolizisten mit den Besucherinnen und Besuchern informative Gespräche über unterschiedliche Themen mit Polizeibezug. So ging es bei den rund drei Dutzend Unterhaltungen unter anderem um Einbruchssicherheit, Schutz vor Betrügern und Trickdieben, Verkehrsthemen und vieles mehr.

Die Fahrradregistrierung ist ein kostenloser Service der Polizei Bremerhaven. Dabei werden die Daten des Fahrrads, wie etwa die Fahrradrahmennummer, gemeinsam mit den Personendaten des rechtmäßigen Eigentümers in einer polizeilichen Datenbank erfasst und gespeichert. Das Fahrrad erhält als Zeichen der Registrierung einen nur schwer entfernbaren Aufkleber mit einer individuellen Registriernummer.

Die Polizei kann die so registrierten Fahrräder im Rahmen von Kontrollen innerhalb kürzester Zeit dem rechtmäßigen Eigentümer zuordnen und feststellen, ob die mit dem Fahrrad angetroffene Person auch dessen berechtigter Eigentümer ist. Dieser Umstand kann dazu beitragen, Fahrraddiebe abzuschrecken.

48 weitere Fahrradfahrerinnen und -fahrer nahmen die Registrierungsbögen mit nach Hause, weil sie am Sonntag nicht alle nötigen Papiere dabeihatten.
Um Ihr Fahrrad registrieren lassen zu können, müssen Sie den Registrierungsbogen mit allen notwendigen Daten ausfüllen. Das Formular – wie auch weitere Informationen zum Thema Fahrradregistrierung – finden Sie unter https://www.polizei.bremerhaven.de/fahrradcodierung.html zum Download. Den ausgefüllten Registrierungsbogen, Ihren Personalausweis, das Fahrrad und einen dazugehörigen Eigentumsnachweis – zum Beispiel den Kaufbeleg – bringen Sie dann zum Aktionstag mit an den Stand.

Hier klebt eine Polizeibeamtin oder ein Polizeibeamter den Aufkleber mit der Registriernummer auf das Sattelrohr Ihres Fahrrades, und Sie erhalten abschließend eine schriftliche Bestätigung über die Registrierung.

Natürlich ist eine Fahrradregistrierung auch außerhalb dieses Aktionstages möglich: Füllen Sie auch hierzu ebenfalls das Formular zur Registrierung aus und kommen Sie mit Ihrem Personalausweis, dem Fahrrad und einem entsprechenden Eigentumsnachweis zu einem der Bremerhavener Polizeireviere. Wenn möglich, vereinbaren Sie dazu gern telefonisch einen Termin beim jeweiligen Revier.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: presse@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de