POL-Bremerhaven: Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet – Mehrere …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.05.2022

Polizei Bremerhaven

Bremerhaven (ots)

Ein mutmaßlich stark alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntag, 19. Mai, gegen 20 Uhr einen Verkehrsunfall in Bremerhaven-Wulsdorf verursacht. Danach stieg er wieder ins Auto und entfernte sich von der Unfallstelle. Er erhielt mehrere Strafanzeigen.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der 33-Jährige die Straße Wulsdorfer Rampe in südlicher Richtung. An der Einmündung in die Straße Dreibergen kollidierte der Fahrer mit einer Straßenlaterne sowie einer Leitplanke. Dabei lösten mehrere Airbags im Auto aus. Zeugen, die einen Knall gehört hatten, liefen zur Unfallstelle und halfen dem 33-Jährigen, den Wagen an den Straßenrand zu schieben. Dieser setzte sich allerdings wieder hinters Steuer und fuhr davon.

Im Rahmen der Fahndung wegen des Verdachts der Unfallflucht trafen Polizeibeamte den 33-Jährigen und den Wagen kurz darauf an. Am stark beschädigten Ford wiesen die Reifen ein zum Teil viel zu geringes Profil auf, was eine Ordnungswidrigkeit darstellt. Ein Atemalkoholtest bei dem Wulsdorfer ergab einen Wert der absoluten Fahruntüchtigkeit, sodass eine Blutprobe angeordnet wurde. Die Polizisten fertigten Strafanzeigen wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge von Alkoholgenuss sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Führerschein des Beschuldigten wurde zur Vorbereitung der Einziehung beschlagnahmt. Der gesamte Sachschaden wird auf rund 5300 Euro geschätzt.

Nach der Blutentnahme am Polizeirevier äußerte der Mann Bedrohungen gegen einen Polizeibeamten, was ihm eine weitere Anzeige einbrachte.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: presse@polizei.bremerhaven.de
https://www.polizei.bremerhaven.de/

Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*