POL-DO: Räuberische Erpressung in Dortmund-Huckarde – Polizei sucht Zeugen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizei Dortmund

Dortmund (ots)

Lfd. Nr.: 0583

Nach einer räuberischen Erpressung am vergangenen Donnerstag (13. Juni) in Dortmund-Huckarde sucht die Polizei jetzt Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge haben sich ein 35-jähriger Dortmunder und ein 69-jähriger Mann aus Bochum über eine Online Datingplattform mit einem ihnen unbekannten Mann für ein Treffen zu 21:30 Uhr an einer Kleingartenanlage an der Varziner Straße verabredet.

Auf dem Weg in Richtung des Waldes zur Buschstraße telefonierte der Mann. Plötzlich kamen zwei weitere Männer hinzu, bedrohten die beiden Männer unter anderem mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld.
Sie erbeuteten einen zweistelligen Betrag und flüchteten daraufhin in nördliche Richtung.

Die unbekannten Männer werden wie folgt beschrieben:

1. Tatverdächtiger:

   - kräftige Statur
   - ca. 23 Jahre alt
   - ca. 165 cm groß
   - blau-schwarze Trainingsjacke
   - blaue Jeanshose
   - schwarz-weiße Schuhe

2. Tatverdächtiger:

   - trug die Schusswaffe
   - dünne Statur
   - ca. 184 cm groß

3. Tatverdächtiger:

   - ca. 20 Jahre alt
   - dickliche Statur
   - ca. 170 cm groß

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben und Angaben zu den Tatverdächtigen machen können. Hinweise melden Sie bitte der Kriminalwache der Polizei Dortmund unter Tel.: 0231/132-7441.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Joshua Pollmeier
E-Mail: poea.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de