POL-DU: Großenbaum: Schüler von Auto erfasst – Polizei sucht Zeugen

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizei Duisburg

Duisburg (ots)

Ein 17-Jähriger soll am Montagmorgen (26. Februar, 8:15 Uhr) auf dem Schulweg von einem Auto auf dem Uhlenbroicher Weg erfasst worden sein. Der oder die Unbekannte sei einfach weitergefahren, ohne dem Jugendlichen zu helfen, seine Personalien anzugeben oder die Polizei zu rufen.

Der Schüler schilderte der Polizei, dass er mit seinem Fahrrad unterwegs war, als ihn ein weißer Toyota überholt und ihn dabei touchiert hat. Der Jugendliche gab an, gestürzt zu sein und sich dabei verletzt zu haben. Gemeinsam mit seinem Vater ging er zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Zur Unfallklärung sucht die Polizei den Autofahrer oder die Autofahrerin sowie weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten machen können. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 22 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de