POL-FR: Freiburg – Breisacher Straße / Radfahrerin nach alleinbeteiligtem Sturz …

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-DA: Bensheim: ++Gemeinsame Erstmeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des ...

Polizeipräsidium Freiburg

Freiburg (ots)

Unfallzeit 02.03.2024 – 00:45 Uhr

Eine 39-Jährige befuhr mit ihrem Rad die Breisacher Straße stadtauswärts in Richtung Berliner Allee.

Aus bisher ungeklärten Umständen kam die Frau in Höhe des Neurozentrums zu Fall – hierbei verletzte sie sich schwer. Sie wurde in eine nahe gelegene Klinik verbracht. Nach bisherigem Stand der Erkenntnisse kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Die Polizei kann zur Unfallursache noch keine Angaben tätigen. Es liegen bisher keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung durch andere Verkehrsteilnehmer vor.

Es werden Zeugen gesucht:

Die Dame wurde von einer zufällig vorbeifahrenden Rettungswagen-Besatzung aufgefunden. Es soll weiterhin ein roter Bus an der Unfallstelle gehalten haben – der Fahrer dieses Busses wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Er könnte den Unfall beobachtet haben.

Auch alle weiteren Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Hinweise bitte rund um die Uhr an die Verkehrspolizei Freiburg, Tel. 0761 882 3100.

PP FR, FLZ / MP

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de