POL-HBPP: Schiffsunfall: Beschädigung einer Fahrwassertonne durch ein Kabinenschiff

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium

Rüdesheim am Rhein (ots)

Durch ein sprichwörtlich aus dem Ruder gelaufenes Manöver beschädigte ein 135 Meter langes Flusskreuzfahrtschiff aus Basel am Mittwoch, 29.06.2022 gegen 08:30 Uhr beim Ablegen von seinem Liegeplatz vor Rüdesheim eine grüne Fahrwassertonne so stark, dass diese durch ein Arbeitsboot der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung durch eine neue Tonne ersetzt werden musste.

Bei dem missglückten Manöver entstand am Schiff selbst kein Schaden.
Den verantwortlichen Schiffsführer erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen des Beschädigens von Schifffahrtszeichen.

Die übrige Schifffahrt war durch den Unfall nicht beeinträchtigt. Der Verursacher konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme in Richtung Trier fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium
Wiesbadener Straße 99
55252 Mainz-Kastel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 06134 – 602 6520 bis 6521
Fax: 06134/602-6529
https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen/Hessisches-Bereitschaftsp
olizeipraesidium

Original-Content von: Hessisches Bereitschaftspolizeipräsidium, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de