POL-HI: (gef) Gefährdung des Straßenverkehrs auf der B3 – Zeugenaufruf

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeiinspektion Hildesheim

Hildesheim (ots)

Am Dienstagabend gegen 21 Uhr kam es zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Bundesstraße 3.
Ein 53-jähriger männlicher Fahrzeugführer aus Hildesheim befuhr mit einem weißen Transporter (Fiat Ducato) mit Hannoveraner Kennzeichen die Bundesstraße 3 aus Richtung Hannover kommend in Richtung Elze.
Dabei fuhr er mehrfach deutlich über die Mittellinie auf den Gegenfahrstreifen und gefährdete entgegenkommende Fahrzeuge, sodass diese bremsen mussten um einen frontalen Zusammenstoß zu vermeiden.
Der Fahrzeugführer war stark alkoholisiert, eine Atemalkoholkontrolle ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,32 Promille. Eine Blutentnahme wurde in einem Krankenhaus durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Elze unter der Telefonnummer 05068-93030 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Quelle :Blaulicht presseportal.de

Vermisst – 7-jährige Tara R. aus Gaildorf-Ottendorf – Wer kann Hinweise geben