POL-HN: 2. Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.05.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Schwaigern: Einbrecher im Wohnhaus

Nachdem in der Nacht zum Freitag der Aufbruch der Tür eines Wohnhauses im Aussiedlerhof Lerchenberghöfe bei Schwaigern misslang, schlugen Unbekannte eine Fensterscheibe ein, um dieses dann zu entriegeln und einzusteigen. Sie betraten nahezu jedes Zimmer und durchsuchten alles nach Stehlenswertem, obwohl die Bewohner zuhause waren und im Bett lagen. Die Diebe ließen etwas Bargeld und einige gebrauchte Parfümflacons mitgehen. Hinweise auf die Täter hat die Polizei keine. Zeugen, denen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Bereich zwischen Schwaigern und Massenbach verdächtige Personen oder ein Fahrzeug aufgefallen sind, möchten dies dem Polizeiposten Leintal, Telefon 07138 810630, mitteilen.

Jagsthausen-Olnhausen: Baggerfahrer tödlich verunglückt

Tödliche Verletzungen erlitt am Freitag ein Arbeiter auf einer Baustelle in Olnhausen. Der Baggerfahrer hatte den Auftrag, mit Kollegen hinter dem alten Rathaus von Olnhausen eine marode Scheune abzubrechen. Zwischendurch stieg er von seinem Arbeitsgerät, um Holz in die Schaufel des Baggers zu legen. Während dieser Arbeiten stürzte eine Wand der Scheune ein und drückte den 35-Jährigen gegen den Baggerlöffel. Er erlag den schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Pressestelle 07131 104-1012

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016