POL-HN: 2. Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 25.05.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Untereisesheim: Unfallverursacher Hund

Die Polizei sucht nach einem Unfall am Freitagmorgen bei Untereisesheim mit einem verletzten Radfahrer einen Hund und dessen Besitzer. Ein 32-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad gegen 5.30 Uhr auf dem Radweg von Untereisesheim in Richtung Neckarbrücke „Eiserner Steg“, als ein Hund von links direkt vor dem Rad über den Weg sprang. Das Vorderrad prallte gegen das Tier, der Radfahrer stürzte und verletzte sich. Der Hund rannte weiter, der 32-Jährige musste vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Bei dem Hund handelte es sich um ein etwa kniehohes, braunes Tier mit einem roten Halsband. Hinweise auf ihn und den Besitzer gehen an das Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710.

Ilsfeld: Peugeot gestohlen

Einen weißen Peugeot Boxer stahlen Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Ilsfeld. Die Täter brachen das Hoftor einer Firma in der Schwabstraße auf und gelangten so auf das Areal. Dort wuchteten sie die Türen zur Werkstatt, zu einem Lagerraum und einer Halle auf. Unter anderem entwendeten sie den weißen Peugeot Boxer mit dem Kennzeichen M – TC 1079. An diesem ist beidseitig das Logo BayWa in Grün angebracht. Hinweise auf den Verbleib des Fahrzeug oder auf die Täter gehen an den Polizeiposten Ilsfeld, Telefon 07262 915550.

Schwaigern: Auto gestohlen und Unfall gebaut

Die Polizei sucht den Dieb eines Autos. Der Unbekannte hatte bereits in der Nacht zum Pfingstsonntag in der Schwaigerner Lohmühlstraße einen Alfa Romeo gestohlen. Das Auto war unverschlossen, der Zündschlüssel steckte. Mit dem Wagen fuhr der Täter dann unter anderem durch die Falltorstraße. Im Bereich der Leintal Realschule kam das Auto in einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Laternenmast. Er ließ das stark beschädigte Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß. Vorher schloss er den PKW ordnungsgemäß ab. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 07138 810630 beim Posten Leintal zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016