POL-HN: Bad Friedrichshall: Schiffsunfall mit einem Verletzten


Heilbronn (ots) – Am 29.05.2018, gegen 17.00 Uhr, kam es im Bereich der landseitigen Kammer der Schleuse Kochendorf zu einem Schiffsunfall mit einer verletzten Person. Im vorderen Teil der Schleuse lag ein Gütermotorschiff und dahinter ein Sportboot. Während des Schleusenvorgangs benutze der Schiffsführer des Gütermotorschiffs mehrfach und über einen längeren Zeitraum die Schiffsschraube und drückte dadurch das Sportboot gegen das untere Schleusentor. Beim Versuch die Kollision mit dem Schleusentor zu vermeiden verletzte sich ein Passagier des Sportbootes an der Hand. Beide am Unfall beteiligten Schiffe konnte ihre Fahrt nach der Unfallaufnahme durch die Wasserschutzpolizei Heilbronn fortsetzen. Die ärztliche Versorgung der Hand war vor Ort nicht notwendig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 07161 / 616-1220
goeppingen.ppeinsatz.stab.oe@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016