POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.11.2017


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Einbruch in Wildpark, Zeugen gesucht

Bei einem Einbruch in den Bad Mergentheimer Wildpark haben Unbekannte in der Nacht zum Montag einen Tresor geöffnet und daraus eine größere Summe Bargeld erbeutet. Die Diebe drangen im Zeitraum von 00.00 bis 3.00 Uhr über ein verschlossenes Tor auf das Gelände ein und verschafften sich dann gewaltsam Zugang zu einem Gebäude. Im Inneren entnahmen sie eine kleinere Summe Bargeld aus einer Schublade und öffneten dann zwei Tresore, wobei sie offenbar einen Winkelschleifer zur Hilfe nahmen. Aus einem der Tresore entwendeten sie weiteres Bargeld. Bereits am 1.10.2017 gab es einen ähnlichen Vorfall im Wildpark, bei dem Unbekannte mit einer identischen Vorgehensweise ebenfalls Bargeld entwendeten. Zeugen, die Hinweise zu einem der Einbrüche geben können, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810, zu melden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter den Telefonnummern 07961/81-0
(Staatsanwaltschaft Ellwangen) und 07131/104-1018 (Pressestelle
Polizeipräsidium) gerne zur Verfügung.

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016