POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.07.2018


Heilbronn (ots) – Lauffen: 61-Jähriger in Haft

Wie bereits am 25. Mai 2018 mitgeteilt, fahndete die Kriminalpolizei Heilbronn nach einem 61-Jährigen aus Brackenheim. Der Mann war untergetaucht und ist dringend tatverdächtig, sich in den Jahren 2012 bis 2014 von mindestens 29 ihm bekannten Personen Geld geliehen und nicht zurückbezahlt zu haben. Die Summe der noch ausstehenden Beträge liegt derzeit bei über 1,2 Millionen Euro. Inzwischen konnte der Flüchtige von Beamten der Kriminalpolizei Heilbronn festgenommen werden. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Der 61-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016