POL-HN: Gemeinsame Pressemitteilung über eine Nachtkontrolle des Ordnungsamtes mit Polizei und Hauptzollamt vom 11.06.2018


Heilbronn (ots) – Gemeinsame Nachtkontrolle des Ordnungsamtes mit Polizei und Hauptzollamt

Am Freitag, 25.05.2018, kontrollierten das städtische Ordnungsamt, die Polizei und das Hauptzollamt nach 21:00 Uhr insgesamt 18 Gaststätten in der Heilbronner Innenstadt und Umgebung. Hierbei wurde auch auf die Einhaltung der zulässigen Zeiten für die Außenbewirtschaftung geachtet.

Bei der Kontrollaktion wurden einige Verstöße festgestellt, z. B. wegen Nichtbeachtung von behördlichen Auflagen oder Vorgaben des Nichtraucherschutzgesetzes für Baden-Württemberg. So wurde unter anderem in einer Gaststätte außerhalb des Rauchernebenraumes geraucht oder waren oftmals Fenster und Türen auch nach 22 Uhr geöffnet. Ferner stellten Beamten des Hauptzollamts Heilbronn mehrere Auffälligkeiten beim Arbeitsverhältnis von Beschäftigten verschiedener Lokale fest.

Die beanstandeten Gastwirte müssen nun mit negativer Post von den Behörden rechnen.

Bei Rückfragen steht die Pressestelle des Polizeipräsidiums Heilbronn
unter der Telefonnummer 07131/104-1010 gerne zur Verfügung.
Des Weiteren steht Ihnen für Auskünfte die Pressestelle der Stadt
Heilbronn, Herr Britzke, Telefonnummer 07131/56-2288, zur Verfügung.

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016