POL-HN: PM des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.02.2018, Stand 22.00 Uhr


Heilbronn (ots) – Main-Tauber-Kreis

Niederstetten: Ein lebensgefährlich Verletzter bei Abbiegeunfall Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der B 290 auf Gemarkung Niederstetten. Der 19-jährige Fahrer eines Pkw Golf befuhr die L 1020 von Niederstetten kommend und bog nach rechts in die L 290 in Richtung Bad Mergentheim ein. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit geriet der Golf ins Schlingern und auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß das Fahrzeug mit einem aus Richtung Bad Mergentheim kommenden Pkw Mercedes eines 81-Jährigen frontal zusammen. Der Fahrer des Golf wurde lebensgefährlich verletzt, der Fahrer des Mercedes leichter verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Beide Pkw wurden total beschädigt Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 9 000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016