POL-HN: PM des PP Heilbronn vom 06.05.2018, Stand 15.45 Uhr


Heilbronn (ots) – Stadt- und Landkreis Heilbronn

Bad Wimpfen: Krad-Fahrer nach Kollision mit PKW schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt ein 23-jähriger Krad-Fahrer am Sonntag um 12.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der L 530. Der Fahrer eines PKW Mazda fuhr von Bad Wimpfen in Richtung Bad Rappenau, wobei es kurz vor einer Kuppe auf Höhe einer Feldwegeinmündung zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Krad Yamaha kam. Der Kradfahrer, der zum Unfallzeitpunkt einen Helm trug erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen. Nach seiner Erstversorgung durch den Notarzt wurde er mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus abtransportiert. Der 59-jährige Mazda-Fahrer, seine Beifahrerin und zwei Kinder wurden bei dem Verkehrsunfall nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Die Fahrbahn wurde für zwei Stunden für den Verkehr gesperrt. Am PKW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2 000 Euro, am Krad ca. 10 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-9
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016