POL-HN: Pressebericht des Polizeipräsidiums Heilbronn mit einem Beitrag aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Adolzfurt: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer Am Sonntag, gegen 17.50 Uhr, befuhr ein 22-jähriger VW Fahrer die L 1090 von Adolzfurt Richtung Unterheimbach. An der Abzweigung der L 1035 wollte er nach links Richtung Öhringen abbiegen. Hierbei übersah er einen 31-jährigen Yamaha Fahrer, der mit seinem Krad auf der L 1090 entgegenkam. Der Kradfahrer kam beim starken Abbremsen zu Fall und verletzte sich schwer. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Sachschaden bei dem Unfall beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Während der Unfallaufnahme musste die L 1035 zeitweise voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016