POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Mountain-Bike gestohlen

Ein Mountain-Bike des Herstellers Bulls, Typ Sharptail, wurde im Zeitraum zwischen Montag, 13 Uhr, und Dienstag, 9 Uhr, von einem Grundstück in der Straße Am Eissee in Bad Mergentheim gestohlen. Das Rad ist matt-blau lackiert, 27,5 Zoll groß und ist mit LED-Beleuchtung, Klingel, Steckschutzblechen und einer roten Vordergabel ausgestattet. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter Telefon 07931 5499-0 mit dem Polizeirevier Bad Mergentheim in Verbindung zu setzen.

Boxberg: Ein Leichtverletzter nach Unfall

Zu einem Auffahrunfall kam es am Mittwoch, gegen 16.20 Uhr, an der Abfahrt der A 81 in Boxberg. Ein Polo-Fahrer, der in Richtung Boxberg weiterfahren wollte, musste an der B 292 verkehrsbedingt anhalten. Offenbar bemerkte dies ein nachfolgender Pkw-Fahrer zu spät und fuhr mit seinem Skoda auf den Volkswagen auf. Dadurch wurde dessen 26-jähriger Fahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

Lauda-Königshofen: 20.000 Euro Schaden nach Verkehrsunfall

Vermutlich weil er an der Einmündung der Straße Am Wörth / B 290 in Lauda einen von rechts kommenden VW Touran nicht gesehen hat, fuhr ein VW Tiguan-Fahrer am Mittwochmorgen, gegen 05.40 Uhr, in die Einmündung ein. Dort kam es dann zum Zusammenstoß der beiden Volkswagen, wodurch beide Fahrzeuge erheblich beschädigt wurden. Glücklicherweise bleiben die Fahrer unverletzt. Die Autos waren nach dem Vorfall nicht mehr fahrbereit.

Külsheim: Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht

Am Sonntag, gegen 2 Uhr, kam es auf der Veranstaltung “Großer Markt” in Külsheim auf dem Festgelände im Kirchbergweg im Bereich eines “Döner”-Verkaufsstands zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern, bei der auch zwei Personen Verletzungen davongetragen haben sollen. Der Polizeiposten Külsheim hat die Ermittlungen wegen der Körperverletzung aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise auf eine Personengruppe geben können, die sich im genannten Zeitraum an dem Verkaufsstand aufgehalten haben soll. Insbesondere wird eine Person mit einem weinroten Pullover gesucht. Die Hinweisgeber werden gebeten, sich unter Telefon 09345 241 beim Polizeiposten Külsheim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016