POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Main-Tauber-Kreis

Bad Mergentheim: Daimler Benz zerkratzt, Zeugen gesucht

Mit einem circa 60 Zentimeter langen Kratzer hat ein Unbekannter einen grünen Daimler Benz im Dainbacher Weg in Bad Mergentheim zurückgelassen. Das Fahrzeug stand seitlich an der Straße, als der Unbekannte es am Mittwoch, im Zeitraum von 16.15 bis 16.30 Uhr, an der linken Pkw-Seite beschädigte. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 2.500 Euro. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Großrinderfeld: Zweimal Totalschaden nach Unfall

Aus unbekannter Ursache ist ein 89-Jähriger am Donnerstagnachmittag mit seinem Opel auf der Kreisstraße 2881 auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs gekommen, wobei es zu einem Unfall kam. Der Mann war von Großrinderfeld in Richtung Wenkheim unterwegs, als er einen entgegenkommenden Ford Focus einer 56-Jährigen streifte. Im Anschluss überfuhr der 89-Jährige noch einen Leitpfosten und kam im Bankett der Gegenrichtung zum Stehen. In beiden Fahrzeugen lösten die Airbags aus und bewahrten die Fahrer damit womöglich vor Schlimmerem. Der 89-Jährige wurde zur Überprüfung in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden.

Tauberbischofsheim: Störenfried an Busbahnhof

Aggressiv, schreiend und pöbelnd ist am Donnerstagnachmittag ein 51-Jähriger am Busbahnhof am Wörtplatz in Tauberbischofsheim bei Reisenden und Busfahrern aufgefallen. Als die Polizeibeamten eintrafen, lag der offensichtlich alkoholisierte Mann schlafend auf einer Bank. Nachdem er zunächst nicht ansprechbar war, reagierte er nach dem Aufwachen äußerst aggressiv, scheiterte bei dem Versuch, auf die Beine zu kommen und schrie herum. Da er zwei Rettungssanitätern drohte, die ihm zur Hilfe geeilt waren, nahmen die Polizeibeamten ihn in Gewahrsam. Nicht begeistert von dem Plan, stemmte sich der 51-Jährige gegen das Einsteigen in den Streifenwagen. Später wollte er dann nicht mehr aussteigen. Als ihn die Polizisten ergriffen, versuchte der 51-Jährige nach ihnen zu treten, was ihm aber nicht gelang. Seinen Rausch durfte der Störenfried in einer Zelle ausschlafen.

Boxberg: Außenspiegel abgefahren und geflüchtet, Zeugen gesucht

Obwohl er einen Außenspiegel an einem abgestellten Pkw in Boxberg beschädigte, hielt es ein Unbekannter nicht für nötig, die Polizei zu verständigen oder sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 150 Euro zu kümmern. Der Opel stand im Zeitraum von Mittwoch, 20.30 Uhr, bis Donnerstag, 7.15 Uhr, am rechten Fahrbahnrand der Kurpfalzstraße. Offenbar blieb der Unbekannte mit seinem Fahrzeug am Spiegel hängen und riss ihn dabei ab. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810, zu melden.

Wertheim: Mann schlägt mit Blindenstock Jungen an Bushaltestelle, Zeugen gesucht

Nach einem Vorfall zwischen einem 12-Jährigen und einem unbekannten älteren Mann mit Blindenstock am Donnerstagnachmittag an der Bushaltestelle in Wertheim sucht das Polizeirevier Wertheim nach Zeugen. Der Junge wartete gegen 15.35 Uhr an der Bushaltestelle in der Poststraße. Als der Bus einfuhr drängten mehrere Kinder und der 12-Jährige an die Vordertür. Daraufhin sprach der Unbekannte den Jungen an, was dieser jedoch nicht verstand. Auf seine Nachfrage packte der Unbekannte das Kind offenbar mit einer Hand am Hals. Später schlug der circa 60 bis 70 Jahre alte Mann, der eine Brille mit dunklen Gläsern und einen Oberlippenbart trug, mit seinem Blindenstock mehrfach auf die Stirn des Jungen. Der Mann war in Begleitung einer Frau. Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten oder den Vorfall geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim, unter der Telefonnummer 09342 91890, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016