POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis vom 18.10.2017


Heilbronn (ots) – Weikersheim/Elpersheim: Brand in Heizungskeller

In einem zu einem Wohnhaus angrenzenden Heizungskeller in Elpersheim ist am Montag im Zeitraum zwischen 3.00 und 3.30 Uhr nachts ein Feuer ausgebrochen. Vermutlich aufgrund von Sauerstoffmangel erloschen die Flammen selbständig, bevor diese auf das Wohnhaus übergreifen konnten. Ein in dem Heizungskeller schlafender Hund konnte sich nicht befreien und verstarb noch vor Ort. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf circa 20.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die eventuell Hinweise zum Vorfall geben können. Diese sollen sich unter der Telefonnummer 09341 810 melden.

Wertheim: Über 40.000 Euro Sachschaden nach Kollision zweier Pkw

Über 40.000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Zusammenstoßes zweier Pkw am Dienstagmorgen in Wertheim. Beim links Abbiegen von einem befestigten Feld-/Waldweg auf die Landesstraße 508 in Fahrtrichtung Vockenrot übersah ein 52-jähriger Fahrer offenbar bei dichtem Nebel den VW Transporter eines 62-Jährigen. Dieser war auf der Landesstraße 508 in Fahrtrichtung Nassig unterwegs. Aufgrund der Kollision wurde der VW Transporter nach rechts auf den Grünstreifen abgewiesen. Der VW Passat des 52-Jährigen schleuderte um die eigene Achse und kam auf der Gegenfahrbahn zum Stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde gücklicherweise niemand.

Külsheim: Gartenbank gestohlen, Zeugen gesucht

Mit einer Gartenbank haben sich dreiste unbekannte Diebe in der Nacht von Montag auf Dienstag in Külsheim davon gestohlen. Im Kirchbergweg entwendeten die Unbekannten die hölzerne Sitzmöglichkeit, die vor einem Wohnhaus stand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Külsheim, unter der Telefonnummer 09345 241, zu melden.

Tauberbischofsheim: Roter Hubwagen von Straßenrand mitgenommen, Zeugen gesucht

Mit einem roten Hubwagen sind Unbekannte am Montag im Zeitraum von 15.15 bis 17.15 Uhr in Tauberbischofsheim geflüchtet. Das Transportgerät stand auf dem Grünstreifen des rechten Fahrbahnrandes der Bundesstraße 290 zwischen dem Bahnübergang bei Gerlachsheim und der Kreuzung mit der Landesstraße 512. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810, zu melden.

Bad Mergentheim: Außenspiegelgläser aus BMW entwendet, Zeugen gesucht

Aus den Außenspiegeln eines in der Clemens-August-Straße in Bad Mergentheim abgestellten BMW 318 i haben Unbekannte im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagnachmittag Gläser ausgebaut und entwendet. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 120 Euro. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016