POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Obrigheim: Frau bei Unfall verletzt

In eine Klinik musste eine 28-Jährige eingeliefert werden, die am Dienstagabend an einem Verkehrsunfall in der Fliederstraße in Asbach beteiligt war. Der 58-jährige Fahrer eines Lieferwagens missachtete an der Lilienstraße offenbar die Vorfahrt der Fiat-Fahrerin. Dadurch kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, wodurch die Frau verletzt wurde und an den Fahrzeugen hoher Schaden entstand.

Haßmersheim: Zeugen gesucht

Eine Absperrung und Verkehrssicherrung beschädigte ein bislang nicht bekannter Verkehrsteilnehmer in der Zeit zwischen Mittwoch und Freitag vergangener Woche an einer Baustelle an der K 3947, Ortsdurchfahrt Neckarmühlbach. Die Polizei Mosbach, Telefon 06261 8090, sucht nun Zeugen des Vorfalls um den Verursacher ausfindig zu machen.

Mosbach: Spiegel beschädigt – Zeugen gesucht

Dass in der Pfalzgraf-Otto-Straße in Mosbach immer wieder Spiegel abgefahren werden, musste auch die Besitzerin eines Mercedes-Benz feststellen. Die Frau hatte ihren Pkw am Samstag zwischen 13 Uhr und 15.30 Uhr dort abgestellt und bemerkte bei ihrer Rückkehr, dass der linke Seitenspiegel vermutlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt worden war. Das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise auf den Unfallverursacher.

Buchen: Unfallflucht dank Hinweis aufgeklärt

Immer wieder sucht die Polizei in der Presse nach Zeugen. Wie wichtig Hinweisgeber für die Aufklärung von Straftaten sein können, zeigt nachfolgender Fall aus Buchen. Ein Lastwagenfahrer wollte gestern Vormittag in der Hofstraße in Buchen sein Fahrzeug entladen. Beim Rangieren stieß er gegen einen geparkten Mercedes-Benz und hielt zunächst an. Nach dem er den Schaden inspiziert hatte, verständigte er aber nicht wie es zu erwarten gewesen wäre den Fahrzeugbesitzer oder die Polizei, sondern setzte sich in seinen Lastwagen und fuhr davon. Eine aufmerksame Frau reagierte sofort richtig, notierte sich das Kennzeichen und teilte dies der Polizei mit. Durch die Hinweise der Frau konnte der Unfallverursacher, ein 47-jähriger Mann, ermittelt werden. An dem Mercedes entstand durch den Unfall Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro. Auf den Lkw-Fahrer kommt nun eine Strafanzeige zu, welche auch den Entzug der Fahrerlaubnis zur Folge haben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016