POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Billigheim: Verkehrsunfallflucht nach Kollision mit Baum, Zeugen gesucht Am Donnerstagabend, gegen 18:30 Uhr, streifte vermutlich ein bislang unbekannter Autofahrer einen Baum in der Hainstraße in Billigheim, wodurch dieser komplett durchbrach. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort ohne den Schaden zu melden. Hierbei befuhr er wahrscheinlich die Hainstraße in Richtung Marienhöhe. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachten konnten. Hinweise können beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281 904-0 abgegeben werden.

Billigheim: Verkehrsunfallflucht Am Morgen des Donnerstags, im Zeitraum von 07:15 Uhr bis 08:00 Uhr, ereignete sich in Billigheim, auf Höhe der Wannenstraße 18a, ein Verkehrsunfall. Ein unbekannter Fahrer beschädigte vermutlich beim Vorbeifahren mit seinem Auto einen in einer Parkbucht abgestellten VW am hinteren rechten Scheinwerfer. Danach fuhr der Unfallverursacher weiter, ohne den Unfall zu melden.

Mosbach: Verkehrsunfallflucht, Zeugen gesucht In der Zeit von 13:00 Uhr bis 16:45 Uhr ereignete sich am Donnerstag im Knopfweg in Mosbach ein Verkehrsunfall, bei dem ein parkender Hyundai vermutlich von einem anderen Fahrzeug im Vorbeifahren gestreift wurde. An dem beschädigten Pkw konnten weiße Farbantragungen festgestellt werden. Außerdem wurde die Stoßstange hinten, wie auch der Kotflügel zerkratzt und zerrissen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von 2.500 Euro entstand. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Hinweise hierzu können unter der Telefonnummer 06261 809-0 beim Polizeirevier Mosbach abgegeben werden.

Zwingenberg: Fußgängerin bei Unfall leicht verletzt Am Donnerstagmorgen, gegen 07:25 Uhr, wurde eine Fußgängerin in Zwingenberg auf Höhe der Einmündung der Bahnhofsstraße in die alte Dorfstraße von einem Fahrzeug erfasst und leicht verletzt. Vermutlich übersah der 51-Jährige Autofahrer die Fußgängerin, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Anschließend fuhr der mutmaßliche Unfallverursacher die verletzte Passantin ins Krankenhaus.

Mosbach: Diebstahl aus Schrebergarten, Zeugen gesucht Im Zeitraum von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 19:00 Uhr und 11:00 Uhr, kam es in einem Schrebergarten in Mosbach im Fuchsenlochweg, Höhe Hornbach, zu einem Diebstahl von Kupferdachrinnen und zwei Fallrohren im Wert von insgesamt 400 Euro. Der Täter muss hierbei den gesicherten Zaun des Schrebergartens überstiegen haben, um das Diebesgut von einem Gartenhaus demontiert haben zu können. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise hierzu können unter der Telefonnummer 06261 67570 beim Polizeiposten Mosbach-Diedesheim abgegeben werden.

Haßmersheim: Fahrzeugbrand Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet am Donnerstag, gegen 09:25 Uhr, der Peugeot eines 64-Jährigen in Brand. Der Betroffene startete sein Fahrzeug und ging noch einmal kurz ins Haus, um seinen Enkel zu holen. Beim Zurückkehren qualmte es bereits im Innenbereich des Peugeot. Der 64-Jährige versuchte den Brand zunächst selbst zu löschen. Obwohl die Freiwillige Feuerwehr Haßmersheim mit sechs Mann und zwei Fahrzeugen zur Unterstützung kam, entstand an dem Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 1.500 Euro.

Neckar-Odenwald-Kreis: Vier Autounfälle aufgrund von Schneeglätte Im gesamten Neckar-Odenwald-Kreis verloren am Donnerstag vier Fahrzeugführer aufgrund schneeglatter Straßen die Kontrolle über ihre Autos und kamen von der Fahrbahn ab. Hierbei entstand über 10.000 Euro Sachschaden. Zwei der vier Autofahrer fuhren mit ihren Pkw gegen einen Baum, blieben aber zum Glück unverletzt. Die Polizei ermahnt erneut zu erhöhter Vorsicht bei Schnee und Glätte um die Gefahr von Verkehrsunfällen zu minimieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 14
E-Mail: heilbronn.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016