POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Buchen: Ein Leichtverletzter nach Sturz mit Kraftrad

Leichte Verletzungen zog sich ein 76-Jähriger am Mittwochmittag in der Hettinger Straße in Buchen zu. Der Roller-Fahrer war im Bereich der Einmündung der Abfahrt Buchen-Mitte unterwegs und verlor dort offenbar wegen eines Bremsfehlers die Kontrolle über sein Zweirad. Dadurch kam er zu Fall und verletzte sich. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Buchen: Zeugen nach Geldbeutel-Diebstahl gesucht

Opfer eines Diebstahls wurde eine Frau am Dienstag, gegen 15 Uhr, auf dem Parkplatz eines Lebensmittel-Discounters in der Franz-Xaver-Schmerbeck-Straße in Buchen. Die 19-Jährige bemerkte während des Einkaufes das Fehlen ihres Portemonnaies. Dieses konnte sie dann weder auf dem Parkplatz noch im Innern des Marktes auffinden. Eine Zeugin fand den Geldbeutel einige Stunden später und konnte die Besitzerin verständigen. Dabei konnte diese feststellen, dass eine unbekannte Person Bargeld entnommen hatte. Das Polizeirevier Buchen hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die in diesem Zusammenhang am Dienstag, zwischen 15 Uhr und 19 Uhr, verdächtige Wahrnehmungen auf dem Parkplatz gemacht haben und bittet diese unter Telefon 06281 9040 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 11
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016