POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn v. 01.04.2018 mit einem Beitrag aus dem Landkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Zaberfeld: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich Verletztem Am Sonntag gegen 04.25 Uhr fuhr ein 23-Jähriger mit seinem VW Polo auf der Hauptstraße in Zaberfeld in Richtung Frauenzimmern. Aufgrund überhöhter, Geschwindigkeit kam das Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Hauswand. Der Fahrer, der zunächst im Fahrzeug eingeklemmt war, erlitt bei dem Aufprall lebensgefährliche Verletzungen. Der Sachschaden wird auf 2500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016