POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn v. 16.12.2017 mit einem Beitrag aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Öhringen Unfall mit schwerverletztem Fußgänger Am Samstag gegen 17.40 Uhr fuhr ein 31 jähriger Audifahrer auf der Heilbronner Straße stadt-auswärts. Kurz vor dem Viadukt, an einer Fußgängerfurt, trat unvermittelt ein Fußgänger vor ihm auf die Fahrbahn. Der Mann wurde von dem Audi erfasst und bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Zeugen hatten beobachtet, dass der Fußgänger die Fahrbahn betrat, obwohl eine dort installierte Ampel für ihn rot gezeigt hatte. Da der Verdacht bestand, der Fußgänger könnte unter dem Einfluss berauschender Mittel gestanden haben, wurde bei ihm eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-3333
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016