POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.12.2023 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-NOM: Diebstahl von Diesel-Kraftstoff aus 3 LKW

Polizeipräsidium Heilbronn




Twitter - X








Heilbronn (ots)

Bad Mergentheim: Gewässerverunreinigung – Zeugen gesucht

Fußgängerin entdeckt Ölfilm auf der Tauber. Feuerwehr stellt mit Kraftstoff verunreinigtes Wasser fest. Am Dienstag gegen 10.45 Uhr meldete eine Fußgängerin der Freiwilligen Feuerwehr Bad Mergentheim einen Ölfilm auf der Tauber. Zudem nahm sie im Kurpark starken Geruch nach Kraftstoff wahr. Die Feuerwehr stellte daraufhin fest, dass über den Regenwasserkanal unterhalb des Wehres, verunreinigtes Wasser in die Tauber gelangte. Der Kanal wurde daraufhin verschlossen und eine Ölsperre installiert.

Vermutlich schütteten die bislang unbekannten Täter den Kraftstoff in den Regenwasserkanal im Wohngebiet Weberdorf in Bad Mergentheim.

Zeugen, die Angaben zu dem Verursacher machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Tauberbischofsheim, Fachbereich Gewerbe / Umwelt, Tel. Nr. 09341 810, zu melden

Tauberbischofsheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Weil sich eine Eis-/Schneeplatte von einem fahrenden Auto löste, wurde ein weiteres Auto beschädigt. Am Donnerstag gegen 14.50 Uhr wurde ein Auto auf der Bundesstraße 290 zwischen Gerlachsheim und Distelhausen von einem entgegenkommenden Auto beschädigt. Das Verursacherfahrzeug befuhr die B290 nördlich in Fahrtrichtung Tauberbischofsheim, als sich eine Eis-/Schneeplatte löste und das entgegenkommende Auto frontal beschädigte. Dabei entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.
Insbesondere wird der Zeuge, welcher bereits mit der Geschädigten Kontakt hatte, darum gebeten, sich zu melden.

Bad Mergentheim: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Ein unbekannter Autofahrer beschädigt zwischen Montagabend und Dienstagmorgen ein Garagentor und flüchtet. Zwischen 17.30 Uhr und 10.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Autofahrer, vermutlich beim rückwärtigen Rangieren, ein Garagentor und flüchtete. Der Vorfall ereignete sich in der Von-Salza-Straße in Bad Mergentheim. Dabei entstand am beschädigten Garagentor ein Sachschaden von circa 400 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, Telefon 07931 54990, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de