POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 01.12.2023 mit einem Bericht aus dem Hohenlohekreis

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn




Twitter - X








Heilbronn (ots)

Ingelfingen: Fahrzeug nach Unfall zwischen Bäumen eingeklemmt – Drei Personen verletzt

Drei verletzte Personen und ein Totalschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Ingelfingen. Vermutlich wegen Fahren unter Alkoholeinfluss kam das Fahrzeug zusammen mit den drei männlichen Insassen gegen 1 Uhr von der Lipfersberger Straße ab.
Die drei Personen waren deutlich alkoholisiert und gaben der Polizei gegenüber an, dass ein unbekannter vierter Mann das Fahrzeug fuhr und nach dem Unfall geflüchtet sein soll.
Nach weiteren Ermittlungen an der Unfallstelle konnte diese Aussage aber als unglaubwürdig eingeschätzt werden. Die Fahrzeuginsassen erlitten durch den Unfall leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurden anschließend zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht.
Das verunfallte Auto wurde durch die Polizei für weitere Ermittlungen beschlagnahmt und von einem Abschleppfahrzeug geborgen. Insgesamt entstanden circa 50.000 Euro Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: HEILBRONN.PP.STS.OE@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de