POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.01.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Dörzbach: Pkw auf Dach gelandet

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit kam es am Montag, gegen 13.40 Uhr, zu einem Unfall auf der Bundesstraße 19 zwischen Dörzbach und Hohebach, bei dem sich ein Pkw mehrmals überschlug. Der 41-Jährige kam mit seinem Fahrzeug zunächst von der Bundesstraße in Richtung Dörzbach von der Fahrbahn ab, landete im Grünstreifen und dann aufgrund von starkem Gegensteuern rechts neben der Fahrbahn auf dem Dach. Durch das Überschlagen des Pkw erlitt ein mitfahrendes 3-jähriges Kleinkind leichte Verletzungen. An dem VW Golf entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Krautheim: Mit Rakete Pkw beschädigt

Mit einer Rakete hat ein Unbekannter in der Silvesternacht einen Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro an einem Pkw verursacht. Die unbekannte Person befand sich gegen 0.30 Uhr mit einer Gruppe auf einem Grundstück in der Sudetenstraße in Krautheim und feuerte von dort aus den Feuerwerkskörper ab. Dieser stieß im Flug gegen den Pkw. Zeugen, die Hinweise zu dem Unbekannten geben können, der die 2.500 Euro Sachschaden zu verantworten hat, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Künzelsau, unter der Telefonnummer 07940 9400, zu melden.

Öhringen: VW zerkratzt, Zeugen gesucht

Mit einem „Hilfswerkzeug“ hat ein Unbekannter am Neujahrsmorgen einen VW auf einem Parkplatz in der Straße Karlsvorstadt in Öhringen zerkratzt. Zeugen, die im Zeitraum von 9.45 bis 11.45 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Öhringen, unter der Telefonnummer 07941 9300, zu melden.

Pfedelbach: Schlägerei in der Silvesternacht

Bei einer Schlägerei in der Silvesternacht in der Hauptstraße in Pfedelbach hat ein 22-Jähriger Verletzungen davon getragen. Offenbar überfielen und schlugen ihn zwei Männer gegen 4.15 Uhr. Die Polizei konnte anhand der Beschreibung schnell einen der Tatverdächtigen, einen 19-Jährigen, ermitteln. Ein Rettungswagen brachte den 22-Jährigen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016