POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 02.05.2018 mit einem Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Zweiflingen: Motorradfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste nach einem Unfall am Mittwochnachmittag ein Rollerfahrer vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der 32-Jährige fuhr mit seinem Krad von Pfahlbach in Richtung Westernbach. An einer Kreuzung kam von rechts, aus Richtung der Heuholzhöfe, eine 55-Jährige mit ihrem PKW angefahren. Die Frau wollte geradeaus, in Richtung Friedrichsruhe, und übersah dabei offenbar das von links kommende Motorrad. Nach dem Zusammenstoß, bei dem der 32-Jährige seine Verletzungen erlitt, begann der Motorroller zu brennen. Die Flammen griffen auf den PKW über. Beide Fahrzeuge brannten aus, daran konnte auch die alarmierte Feuerwehr Zweiflingen nichts mehr ändern. Die Kreuzung musste in alle Richtungen bis 15 Uhr gesperrt werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016