POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 03.11.2017 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Schöntal/Westernhausen: Drei Verletzte bei Unfall

Ein Audi-Lenker wollte am Donnerstagnachmittag gegen 13:20 Uhr von der Jagsttalstraße nach links in Richtung Westernhausen abbiegen. Hierbei übersah er offenbar einen entgegenkommenden VW Polo, welcher mit drei Damen besetzt war. Die Polo-Fahrerin führte eine Vollbremsung durch, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Die drei Fahrzeuginsassinnen des Polos wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt circa 3.000 Euro.

Niedernhall: Illegal Müll entsorgt

Am Donnerstag bemerkte eine aufmerksame Passantin zwei halbvolle blaue Müllsäcke in den Weinbergen zwischen Criesbach und Niedernhall unterhalb des Sattels. Eine unbekannte Person hatte dort unerlaubt Bauabfall entsorgt. Der Polizeiposten Niedernhall nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 07940 8294 entgegen.

Öhringen: Auffahrunfall mit Lkw

In der Herrenwiesenstraße in Öhringen ereignete sich Donnerstagfrüh gegen 11:05 Uhr ein Auffahrunfall. Hierbei fuhr ein 27-jähriger Lkw-Lenker einem Ford Focus hinten auf. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf circa 1.300EUR.

Bretzfeld/Schwabbach: Pkw beschädigt Ampel

Ein 51-jähriger Lenker eines Klein-Lkw’s bog am Donnerstagabend von der Schwabenstraße nach rechts in die Hauptstraße in Schwabbach ab. Hierbei streifte er mit seinem Fahrzeug die Fußgängerampel auf der Hauptstraße. An der Ampel entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Diese blieb aber funktionsfähig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016