POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.06.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Hardheim: Vor Autos gesprungen

Gefährlich hat sich ein 20-Jähriger am Sonntagabend an der Würzburger Straße in Hardheim verhalten. Der Mann rannte immer wieder auf die Straße, versuchte fahrende Pkw anzuhalten und sprang dabei vor die Fahrzeuge. Polizeibeamte brachten den 20-Jährigen in ein Krankenhaus, da er gesundheitliche Probleme hatte.

Buchen (Odenwald): Alkoholisiert verunfallt

Alkohol war die Ursache für einen Unfall auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Buchen und Götzingen. Ein 34-Jähriger war am Sonntag, gegen 15 Uhr, mit seinem Ford Kombi in Richtung Götzingen unterwegs. In einer leichten Rechtskurve und auf Grund von zu hoher Geschwindigkeit verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug. Als er zu weit nach links kam, stieß sein Pkw mit dem entgegenkommenden Citroën eines 76-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge gerieten daraufhin ins Schleudern und blieben einige Meter nach der Kollision stehen. Engagierte Ersthelfer befreiten den schwer verletzten 34-Jährigen aus seinem Pkw. Auch der 76-Jährige und seine gleichaltrige Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten starken Alkoholgeruch bei dem 34-Jährigen fest. Ein vorläufiger Test ergab einen Wert in Höhe von 2,9 Promille. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Rettungswagen brachten alle drei Verletzten in Krankenhäuser.

Neckarzimmern: Fahrradfahrer schwer verletzt

Aus unbekannter Ursache ist ein 64-Jähriger am Sonntagnachmittag mit einem Fahrrad auf dem Finkenweg in Neckarzimmern verunfallt. Er fuhr in Richtung Schleuse, als er nach links von der Fahrbahn abkam und gegen einen Zaunpfosten aus Beton prallte. Dabei trug er keinen Helm und zog sich schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016