POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 04.10.2017 mit Berichten aus dem Maintauberkreis


Heilbronn (ots) – Weikersheim/Schäftersheim: Rapsfeld mit Pflanzengift zerstört

Mit einem Raps abtötenden Mittel hat eine unbekannte Person auf einer Ackerfläche in Schäftersheim einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro verursacht. Anscheinend betrat der Unbekannte im Zeitraum von Donnerstag, 21.9. bis Freitag, 22.9.2017 den Hof eines Landwirtes in der Würzburger Straße in Schäftersheim und befüllte eine 600 Liter fassende Feldspritze mit dem Pflanzengift. Ohne den Vorfall bemerkt zu haben, fuhr der betroffene Landwirt mit der Feldspritze auf den Acker und brachte somit unwissend das Mittel auf den Raps auf. Eine Woche später waren Pflanzen auf einer Fläche von circa zwei Hektar abgestorben. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 07934 99470.

Werbach/Werbachhausen: Motorrad im Wert von 1.200 Euro entwendet

Dreiste Unbekannte haben in der Welzbachstraße in Werbachhausen ein Motorrad mit einem Wert von circa 1.200 Euro entwendet. Das Krad war abgedeckt und mit einem Lenkradschloss gesichert an einem Wohnanwesen neben der Landesstraße 2297 untergebracht. Es handelt sich bei dem Motorrad um eine dunkelblaue YAMAHA XV 535 (Virago). Der Diebstahl ereignete sich im Zeitraum von Freitag bis Dienstag. Zeugen sollen sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810, melden.

Boxberg/Schweigern: Einbruch in Wohnwagen

Bei einem Einbruch in einen Wohnwagen im Gewann Seesberg in Schweigern haben Unbekannte im Zeitraum von Montagabend bis Dienstagmorgen ein Luftgewehr erbeutet. Dazu hebelten sie ein Fenster des Wagens auf und flüchteten unerkannt mit ihrem Diebesgut, wobei sie keine Munition entwendeten. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09341 810.

Wertheim: Fahrerflucht nach Parkunfall

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrer am Dienstag im Zeitraum von 11 bis 14 Uhr einen geparkten VW auf einem Parkplatz im Hymerring in Wertheim beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unbekannte von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wertheim, unter der Telefonnummer 09342 91890, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016