POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.01.2018 mit einem Bericht aus dem Landkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Abstatt: Stickstoffalarm

Austretender Stickstoff auf dem Gelände einer Abstatter Firma in der Straße Im Deboldsacker wurde am Freitagmittag, kurz vor 12.30 Uhr, gemeldet. Die Feuerwehr konnte zunächst nur teilweise Entwarnung geben: Es bestand keine Explosionsgefahr. Durch den aus einem im Freien stehenden Tank austretenden Stickstoff bestand jedoch Erstickungsgefahr, weshalb das Gelände weiträumig abgesperrt wurde. Betroffen war kurzzeitig auch der Parkplatz eines Lebensmittelmarkts in der unmittelbaren Nachbarschaft der Firma. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich ein Sicherheitsventil aufgrund eines Überdrucks geöffnet hatte, dann aber aus unbekannten Gründen nicht mehr schloss. Als dieses Ventil wieder geschlossen war, konnten kurz nach 13 Uhr die Absperrmaßnahmen aufgehoben werden. Es wurde niemand verletzt. Im Einsatz waren neben der Polizei die Feuerwehren Abstatt, Untergruppenbach, Neckarsulm und Heilbronn mit insgesamt fast 50 Einsatzkräften und zwölf Fahrzeugen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 12
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016