POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.04.2018 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis (Update Vermisstenfahndung vom 02.04./03.04.)


{{#caption.text}}

{{caption.label}}

{{caption.text}}

{{/caption.text}}

Ein 80-Jähriger aus einem Altenheim in der Bad Mergentheimer Austraße wird seit Sonntagabend vermisst.

Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Neue Hinweise zu dem vermissten 80-Jährigen

Zu dem 80-Jährigen, der seit Sonntagabend aus einem Altenheim in der Bad Mergentheimer Austraße vermisst wird, gibt es neue Hinweise. Offenbar wurde der an Demenz leidende Mann am Donnerstag in Oberlauda gesehen. Eine Beschreibung des Vermissten aus einer früheren Pressemitteilung wird an dieser Stelle berichtigt: Der Mann hat kurze graue, statt braune Haare. Er wiegt circa 70 Kilogramm statt 85 bis 90 Kilogramm und hat eine normale Gestalt, bei der kein Bauchansatz zu sehen ist. Sein scheinbares Alter wird als Mitte 60 angegeben. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine beige Hose, einen grauen Pullover, ein blau-kariertes Hemd und blaue Schuhe. Unter dem Link https://fahndung.polizei-bw.de/fahndung/pp-heilbronn-bad-mergentheim-vermisstenfall/ geht es direkt zur Fahndung. Hinweise zum Vermissten nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter der Telefonnummer 07931 54990 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016