POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 05.04.2018 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Igersheim: 30.000 Euro Sachschaden nach Kollision

Da ein 51-Jähriger offenbar den Citroën einer 56-Jährigen übersah, kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall auf der Kreisstraße in Igersheim. Der Mann war mit einem BMW aus Richtung Harthausen kommend auf einem Feldweg unterwegs. Als er die Kreisstraße geradeaus überqueren wollte, um den Feldweg weiter zu befahren, näherte sich von rechts die 56-Jährige mit ihrem Pkw. Aufgrund der Kollision kamen beide Fahrzeuge von der Fahrbahn ab. Der BMW kippte auf die rechte Seite. Bei dem Unfall verletzte sich die Frau leicht. Es entstand Sachschaden von insgesamt circa 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016