POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.06.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Walldürn: Fußgänger übersehen

Leichte Verletzungen zog sich ein 86-jähriger Fußgänger bei einem Unfall am Dienstagnachmittag in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße in Walldürn zu. Der Mann lief an der Straße entlang und wurde dabei von einem Mercedes eines 79-Jährigen erfasst, der gerade im Begriff war auszuparken. Der Fußgänger konnte seinen Weg nach ambulanter Behandlung an der Unfallstelle fortsetzen. Sachschaden entstand keiner.

Haßmersheim-Neckarmühlbach: Lkw-Fahrer leicht verletzt – Zeugen gesucht

Zu einem Zusammenstoß zweier Lastwagen kam es am Dienstagvormittag, gegen 10.40 Uhr, auf der momentan als Umleitung für die B 27 dienenden Ortsdurchfahrt in Haßmersheim-Neckarmühlbach. Die Lastwagen waren mit den linken Außenspiegeln miteinander kollidiert, was zur Folge hatte, dass Glas- und Plastiksplitter durch die geöffnete Scheibe eines Lkw ins Fahrzeuginnere flogen und einen 54-jährigen Kraftfahrer leicht verletzten. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden und die Verletzung seines Unfallgegners zu kümmern. Das Polizeirevier Mosbach sucht Zeugen des Unfalls, die sich unter der Telefonnummer 06261 8090 melden sollen.

Mosbach: Polizeibeamtin leicht verletzt

Eine 48-jährige Frau hatte sich am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, gegen den Willen des Wohnungsinhabers Zutritt in ein Haus in der Waldsteige in Neckarelz verschafft. Als die verständigten Polizeibeamten eintrafen, schrie die Frau nicht nur hysterisch herum, sondern griff auch den Wohnungsinhaber sowie die Beamten an. Aus diesem Grund musste die Frau in Gewahrsam genommen werden, wogegen sie sich zunächst heftig wehrte und dabei eine Polizeibeamtin leicht verletzte. Um zu verhindern, dass die 48-Jährige erneut versucht in das Haus zu kommen und um zu prüfen, weshalb sie dies vorhatte, wurde sie zum Polizeirevier Mosbach gebracht. Eine dortige ärztliche Begutachtung ergab, dass die Frau vermutlich gesundheitliche Probleme hatte. Aus diesem Grund wurde sie in eine Klinik gebracht. Auf die Frau kommen nun Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte zu.

Mosbach: Fahrzeugscheibe eingeschlagen

Die Scheibe eines in der Justinus-Kerner-Straße in Diedesheim abgestellten VW Passats ging am Dienstagmittag, gegen 13 Uhr, aus unbekannter Ursache zu Bruch. Da durchaus denkbar ist, dass die Scheibe mutwillig eingeschlagen wurde, sucht das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer 06261 8090 Zeugen. Entwendet wurde aus dem Volkswagen nichts.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016