POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 06.11.2017 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Königheim/Pülfringen: Leitpfosten rausgezogen, Zeugen gesucht

Zum Bäumeausreißen war einem Unbekannten wohl am Wochenende in Königheim zumute. Im Zeitraum von Freitagabend bis Sonntagvormittag machte er sich an Leitpfosten auf der Kreisstraße 2834 zwischen Pülfringen und Schweinberg zu schaffen und zog sechs aufeinanderfolgende Pfosten aus ihren Halterungen. Diese ließ er dann im Grünstreifen liegen und verschwand, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von circa 100 Euro. Das Polizeirevier Tauberbischofsheim sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können und sich unter der Telefonnummer 09341 810 melden sollen.

Wertheim/Bettingen: Langfinger erwischt

Zum gemeinsamen Diebstahl sind am Samstagnachmittag vier Männer in das Wertheim Village aufgebrochen. Die Langfinger hatten eine Einkaufstasche präpariert und damit mehrere Kleidungsstücke im Wert von circa 230 Euro ergaunert. Der Sicherheitsdienst war auf die Bande aufmerksam geworden und hielt die Männer fest, bis die Polizei eintraf. Die Herren müssen nun mit einer entsprechenden Anzeige rechnen. Die Polizei ermittelt wegen Bandendiebstahl.

Wertheim: Gegen Leitplanke geprallt – Totalschaden

Vermutlich infolge von Unachtsamkeit prallte ein 18-Jähriger in der Nacht von Montag auf Dienstag mit seinem Pkw gegen die Leitplanke. Er war gerade auf der Landesstraße 506 circa einen Kilometer vor Bronnbach in Fahrtrichtung Wertheim unterwegs, als er auf den rechten Grünstreifen abdriftete. Dort übersteuerte er sein Fahrzeug nach links, kam von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront gegen die dortige Leitplanke. An dem Pkw entstand Totalschaden in Höhe von circa 1.500 Euro. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Wertheim: Pkw eingeschlagen und Werkzeuge entwendet – Zeugen gesucht

In einer Tiefgarage in der Bismarckstraße in Wertheim haben Unbekannte einen geparkten Pkw beschädigt und dann Werkzeug aus dem Inneren des Wagens entwendet. Im Zeitraum von Samstag, gegen 13.30 Uhr, und Sonntag, gegen 13.15 Uhr, schlugen die Unbekannten mehrere Scheiben des Opels Antara ein. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Außerdem erbeuteten sie in dem Pkw Diebesgut in Höhe von circa 500 Euro. Das Polizeirevier Wertheim sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können und sich unter der Telefonnummer 09342 91890 melden sollen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016