POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.06.2018 mit einem Bericht für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Heiblronn


Heilbronn (ots) – Zuständigkeitsbereich des PP HN: Unwetter streifte nur den Präsidiumsbereich

Im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Heilbronn kam es zwischen Donnerstagabend und dem frühen Freitagmorgen zu folgenden witterungsbedingten Vorkommnissen:

Zeit / Ort / Sachverhalt / Maßnahmen 07.06., 17.40 Uhr / Wertheim-Dertingen / Mehrere vollgelaufene Keller / Feuerwehr im Einsatz

07.06., 18.02 Uhr / Wertheim Nebenstraße, landwirtschaftl. genutzter geteerter Weg / Schlamm und Geröll / keine 07.06., 18.15 Uhr / Wertheim – Dietenhan / Ortsdurchfahrt überflutet / Feuerwehr verständigt 07.06., 21.53 Uhr / Schleuse Lauffen / Blitzeinschlag in Hochspannungsleitung, Alarmauslösung beim Schifffahrtsamt, kein Schaden 07.06., 23.17 Uhr / Öhringen, Berliner Straße / Straße überflutet / Feuerwehr im Einsatz 07.06., 23.26 Uhr / Öhringen L 1036 zw. Cappel und Untesöllbach / Straße überflutet / Straßenmeisterei verständigt 08.06., 00.01 Uhr / Öhringen, Rathausstr., Ledergasse / Baustelle lief voll / Bauhof verständigt 08.06., 00.01 Uhr / Möckmühl, Reichertshäuser Str. / mehrere herausgespülte Schachtdeckel, wodurch es zum Unfall kam. Drei PKW-Lenker darübergefahren, Schaden noch nicht bekannt / Unfallaufnahme durch Polizeirevier Neckarsulm 08.06., 00.14 Uhr / Öhringen, K 2384 zw. Unterohrn und Ohrnberg / Baum umgestürzt / Straßenmeisterei verständigt 08.06.,00.40 Uhr / Widdern, L 1047, Seehaus / Starkregen hat Split auf die Fahrbahn geschwemmt und ein Baum ist umgestürzt / Absicherung durch Streife des Polizeireviers Neckarsulm, Feuerwehr verständigt 08.06., 01.06 Uhr / Pfedelbach, Wasserturm / Blitzeinschlag in einen Funkmasten, Funkmast ist außer Betrieb / Techniker zur Störungsbeseitigung kam vor Ort

Nicht aufgeführt sind hier diverse Alarme, die infolge des Unwetters eingingen (betroffen: Autohäuser, Einkaufsmärkte, Banken, Gesamtzahl bis 02.00 Uhr: 7)

Insgesamt betrachtet hielten sich die unwetterbedingten Einsätze und Schäden im Bereich des Polizeipräsidiums Heilbronn in Grenzen. Das Unwettergebiet streifte nur den Präsidiumsbereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016