POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 08.07.2018 mit einem Hinweis auf einen Zeugenaufruf in einer Fernsehsendung am Montag, 9. Juli


Heilbronn (ots) – Heilbronn: Fernsehsendung nach brutalem Überfall auf Ehepaar in Heilbronn im Juni

Vor fast einem Monat, in der Nacht von Freitag, den 8. Juni auf Samstag, den 9. Juni sorgte ein Überfall auf ein Ehepaar in der Rosengartstraße in Heilbronn für Aufsehen. Beide wurden im Schlaf in ihren eigenen vier Wänden von Einbrechern überrascht und durch die Anwendung von Gewalt zur Herausgabe von Wertsachen im Gesamtwert von rund 35.000 Euro genötigt. Seither versuchen Beamte der Kriminalpolizei Heilbronn den unbekannten Männern auf die Spur zu kommen. Die Ermittlungsarbeit ist nun Thema eines Filmbeitrags, der am kommenden Montag, 9. Juli, um 20.15 Uhr in der Fernsehreihe „Kriminalreport Südwest“ im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wird. In der Aufzeichnung wird nicht nur der Fall dargestellt, auch zwei Ermittler der Heilbronner Kripo kommen zu Wort und richten sich mit Fragestellungen erneut an die Bevölkerung. Das Hinweistelefon der Kriminalpolizei (07131 104-4444) ist aus diesem Anlass am Montag von 20.15 Uhr bis 23.00 Uhr besetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016