POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.01.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Hardheim: Auf Parkplatz Pkw beschädigt – Zeugen gesucht

Im Zeitraum vom 7. Januar, 21.00 Uhr, bis 8. Januar, 10.40 Uhr, wurde in Hardheim auf dem Parkplatz in der Würzburger Straße ein Pkw Peugeot beschädigt. Der Schaden in Höhe von etwa 500 Euro dürfte vermutlich durch das Öffnen der Beifahrertüre eines daneben parkenden Pkw entstanden sein. Hinweise werden an das Polizeirevier Buchen unter Telefon 06281 / 9040 erbeten.

Walldürn: Unter Drogeneinfluss Pkw geführt

In den Mittagsstunden des Montags wurde in Walldürn in der Würzburger Straße der Lenker eines Hyundai von Beamten des Polizeireviers Buchen kontrolliert. Während der Kontrollaktion gab der 21-Jährige zu, drei Tage zuvor einen Joint geraucht zu haben. Da ein Drogenvortest positiv verlief, musste der Mann die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und muss nun mit einer Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss rechnen.

Walldürn: Ohne Führerschein unterwegs und falsche Kennzeichen angebracht

Am frühen Montagnachmittag wurde in Walldürn im Heidingsfelder Weg ein BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Aufforderung seinen Führerschein vorzuzeigen, beantwortete der 37-jährige BMW-Fahrer mit der Angabe, noch nie einen solchen besessen zu haben. Bei der Überprüfung des Fahrzeuges wurde festgestellt, dass an diesem Kennzeichen angebracht waren, die für einen Pkw Opel ausgegeben sind. Darüber hinaus waren die Kennzeichen wegen fehlendem Versicherungsschutz zur Zwangsentstempelung ausgeschrieben. Der Fahrer muss nun mit einem Strafverfahren wegen diverser Delikte rechnen.

Hardheim: Pkw unter Drogeneinfluss geführt

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde gegen Mitternacht in Hardheim in der Würzburger Straße ein Pkw Hyundai kontrolliert. Während der Kontrolle wurden beim 25-jährigen Fahrzeuglenker Anzeichen auf Drogeneinfluss festgestellt. Da ein Drogenvortest positiv verlief, musste der 25-Jährige die Beamten zur Entnahme einer Blutprobe begleiten und muss nun mit einer Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss rechnen.

Mudau: Beim Überholen anderen Überholer übersehen

3.000 Euro Sachschaden entstanden am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der L 524 zwischen Scheidental und Mudau. Der 38-jährige Lenker eines Pkw Opel übersah beim Ansetzen zum Überholen einen bereits überholenden Audi eines 22.Jährigen. Dadurch streiften sich beide Fahrzeuge und wurden beschädigt. Personenschaden entstand keiner.

Aglasterhausen: Versuchter Einbruch – Zeugen gesucht

Am Sonntag zwischen 15 Uhr und 21.30 Uhr versuchten bisher Unbekannte in Aglasterhausen in der Straße Am Kirschbaum in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Versuche auf verschiedenen Wegen in das Haus einzudringen scheiterten. Der angerichtete Schaden wird auf zirka 1.000 Euro geschätzt. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeiposten Aglasterhausen unter Telefon 06262 / 9177080 in Verbindung zu setzen.

Mosbach: Beim Vorbeifahren parkenden Pkw beschädigt

Am Montagnachmittag befuhr der 72-jährige Lenker eines Audi Q7 die Straße Im Brühl in Mosbach. Beim Vorbeifahren an einem parkenden Pkw Smart wurde dieses Fahrzeug gestreift und beschädigt. Der an beiden Fahrzeugen entstandene Sachschaden betrug etwa 4.000 Euro.

Mosbach: Feuerwehreinsatz aufgrund eines vergessenen Kochtopfs

In den frühen Morgenstunden des Dienstags wurde über Notruf in Mosbach ein aktiver Rauchmelder sowie Brandgeruch aus einer Gaststätte im Lohrtalweg mitgeteilt. Wie sich herausstellte, sollte durch den 59-jährigen Gaststätteninhaber für den Folgetag eine Soße vorbereitet werden. Während des Kochvorgangs begab sich dieser in seine Wohnung und schlief dort ein. Erst durch den laufenden Feuerwehreinsatz wurde er wieder wach. Sachschaden entstand keiner. Neben der Polizei waren die Freiwillige Feuerwehr mit vier Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften sowie das DRK mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016