POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.07.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Schöntal-Westernhausen: Smartphone entwendet – Zeugen gesucht

Hinweise zum Diebstahl eines Smartphones, der sich am Samstag gegen 16 Uhr in Schöntal-Westernhausen auf dem Parkplatz eines Discounters ereignete, erhofft sich das Polizeirevier Künzelsau. Ein 48-jähriger Biker stellte sein Motorrad auf dem Parkplatz des Discounters ab und betrat diesen. Seinen Rucksack und seine Motorradjacke hatte er zuvor auf dem Motorrad abgelegt. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich zirka zehn Personen auf dem Parkplatz aufgehalten haben. Bei seiner Rückkehr stellte er fest, dass der Rucksack geöffnet worden war und sein Smartphone im Wert von etwa 450 Euro fehlte. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07940 / 9400 beim Polizeirevier Künzelsau zu melden.

Pfedelbach: Motorradfahrer gestürzt – zwei leicht Verletzte

Zwei leicht Verletzte und ein Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Sonntagnachmittag auf dem Gemeindeverbindungweg zwischen Bretzfeld und Windischenbach ereignete. Der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades geriet mit seinem Motorrad in einer Linkskurve nach rechts auf den unbefestigten Fahrbahnrand und stürzte in den dortigen Graben. Der junge Mann und sein 21-jähriger Sozius wurden hierbei leicht verletzt und von einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Dörzbach-Hohebach: Zeugen zu Körperverletzung auf dem Dorffest gesucht

Zeugenhinweise zu einem Vorfall, der sich in den frühen Morgenstunden des 26. Mai auf dem Dorffest in Hohebach ereignete, erhofft sich der Polizeiposten Krautheim. Auf dem Dorffest kam es aufgrund einer Beleidigung zunächst zu einem Streit mit anschließender Handgreiflichkeit. Daraufhin wurden mehrere Personen von Verantwortlichen aus der Bar verwiesen. Die Auseinandersetzung hatte aber noch kein Ende. Eine größere Personengruppe soll die Geschädigten auf dem Weg zum Parkplatz eingekreist und zusammengeschlagen haben. Die Beamten des Polizeipostens Krautheim ermitteln wegen Landfriedensbruch, gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Krautheim unter der Telefonnummer 06294 / 234 in Verbindung zu setzen.

Waldenburg: Pkw unter dem Einfluss von Drogen geführt

Am Sonntagmorgen überprüfte eine Streife des Polizeireviers Öhringen einen Audi, nachdem dessen Fahrer von der Kreisstraße zwischen Waldenburg und Sailach in einen Waldweg eingebogen war. Während der Kontrolle wurden beim 21-jährigen Fahrer Anzeichen einer Drogenbeeinflussung festgestellt. Da ein Urintest positiv verlief, musste er die Beamten zu einer Blutentnahme begleiten. Darüber hinaus führte der 21-Jährige einen Korb und eine Machete mit sich. Wie sich bei einer späteren Nachschau einer weiteren Streifenwagenbesatzung herausstellte, wurden auf einer in der Nähe befindlichen Erddeponie neun Marihuana Pflanzen aufgefunden und sichergestellt. Neben dem Verkehrsverstoß und einem Fahrverbot kommt auf den jungen Mann nun noch ein Strafverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 10
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016