POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 09.07.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn


Heilbronn (ots) – Heilbronn: Kradfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Während ein 41-Jähriger am Sonntag mit seinem Pkw in Heilbronn zurücksetzte, stieß sein Fahrzeug gegen das heranfahrende Krad einer 56-Jährigen. Der Mann wollte vormittags von der Weirachstraße in den Schulberg einfahren. Bei dem Unfall zog sich die Bikerin leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Talheim: Einbrecher mit Tresor geflohen

Nach einem Einbruch in eine Firma in Talheim sucht der Polizeiposten Untergruppenbach nach Zeugen. Am späten Donnerstagabend verschafften sich mehrere Unbekannte Zugang zu dem Gelände in der Heilbronner Straße. Dort schlugen sie gegen 23.20 Uhr eine Scheibe im Eingangsbereich des Gebäudes ein, wodurch sie in die Räumlichkeiten gelangten. Im Inneren entwendeten die Unbekannten einen Tresor mit Bargeld und flüchteten damit. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07131/644630 zu melden.

Kirchardt: Zwei Fahrradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Zwei Fahrradfahrer sind am Sonntagvormittag in Kirchardt zusammengestoßen und haben sich dabei schwer verletzt. Gehen 11.45 Uhr war ein 56-Jähriger mit seinem Rad aus Richtung Dresdener Straße kommend auf einem befestigten Feldweg unterwegs. Als er nach links in Richtung „Auf der Lug“ abbiegen wollte, schnitt er den Einmündungsbereich. Zugleich befuhr ein 51-Jähriger von der Straße „Auf der Lug“ kommend einen Feldweg, der geradlinig in Richtung Gerhardsklinge / Bockschaft weiterführt. Wegen einer Mauer war die Sicht des 51-Jährigen erschwert, weshalb er den 56-Jährigen erst spät sehen konnte. Bei dem Zusammensturz zogen sich beide Männer schwere Verletzungen zu und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrrädern entstand geringfügiger Sachschaden.

Bad Rappenau: Vogelspinne beim Gassi gehen gefunden

Einen ungewöhnlichen Fund machte eine Frau in der Nacht auf Montag in Bad Rappenau. Beim Gassi gehen entdeckte sie gegen 2.30 Uhr neben Glascontainern im Brandenburger Weg ein Terrarium mit einer Vogelspinne. Die verständigten Polizeibeamten nahmen die Rotbeinvogelspinne zunächst mit auf die Dienststelle. Da das Terrarium fest verschlossen war, bestand keine Fluchtgefahr. Später holte die Tierrettung Unterland das Tier ab, um es in einem Tierheim unterzubringen.

Flein: Ins Gesicht geschlagen

Weil ein 24-Jähriger auf dem Weinfest in Flein eine Diskussion zweier Unbekannter über einen Fußballspieler der Nationalmannschaft kommentierte, schlugen ihn die beiden ins Gesicht. Der junge Mann war am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr auf die Toilette gegangen. Zwei Festgäste unterhielten sich dort und machten abfällige Bemerkungen über einen Sportler. Als sich der 24-Jährige einmischte, kam es zu der Körperverletzung. Die Unbekannten verließen das Festgelände. Ein Rettungswagen versorgte den leicht verletzten 24-Jährigen. Das unbekannte Duo ist circa 19 bis 20 Jahre alt und hat dunkle Haare sowie ein südländisches Aussehen. Einer trug ein weißes T-Shirt mit der roten Aufschrift „adidas“ und hatte einen Irokesenschnitt. Der andere trug ein blau-weiß-rotes T-Shirt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07131/644630 beim Polizeiposten Untergruppenbach zu melden.

Güglingen: Motorradfahrer mit Mitfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Unachtsamkeit war der Grund für den Sturz eines 23-jährigen Motorradfahrers und seiner 24-jährigen Mitfahrerin in Güglingen. Am Sonntagabend gegen 20:20 Uhr befuhren die beiden den Burgweg. Aus Unachtsamkeit übersah der Fahrer, dass die Straße auf einmal endete und in einen Schotterweg überging. Beide stürzten hierbei mit dem Motorrad zu Boden und verletzten sich schwer. Der Rettungsdienst brachte die Beteiligten ins Krankenhaus. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Heilbronn: Fahrraddiebstahl am Freibad

Ein bislang unbekannter Täter entwendete in dem Zeitraum von Sonntag 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr an dem Fahrradabstellplatz des Freibades Neckarhalde in Heilbronn, ein an einem anderen Fahrrad angeschlossenes blaues Mountainbike der Marke X-Fact. Auffällig bei dem Fahrrad sind die besonders breiten Reifen. Wer diesbezüglich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn unter der Telefonnummer 07131/ 10425000 zu melden.

Langenbrettach: Unter Alkoholeinfluss über den Sportplatz gedriftet

Ein aufmerksamer Zeuge konnte am Sonntagmorgen beobachten wie ein VW Polo über den Rasen des Sportplatzes in Langenbrettach driftete. Nachdem die Polizei den Fahrer stoppte und ihm einer Verkehrskontrolle unterzog, konnte bei dem 21-Jährigen deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein vorläufiger vor Ort durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von circa 1,8 Promille. Die Driftingtour des Fahrers war somit beendet und er durfte die Streife ins Krankenhaus zur Blutentnahme begleiten. Der Rasenplatz wurde bei dem Vorfall stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Heilbronn: Radfahrerin von Pkw erfasst und schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Sonntagvormittag eine Radfahrerin nach einem Verkehrsunfall in Heilbronn ins Krankenhaus bringen. Die 63-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg der Besigheimer Straße entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Einmündungsbereich Freiligrathstraße. Eine 23-Jährige fuhr zeitgleich die Freiligrathstraße entlang in Richtung Besigheimer Straße. Dort bog die Pkw-Fahrerin rechts ab und übersah hierbei die Fahrradfahrerin. Diese stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. An dem Fahrrad entstand geringfügiger Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016