POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 10.07.2018 mit Berichten aus dem Hohenlohekreis


Heilbronn (ots) – Künzelsau: Unfallverursacher hatte gesundheitliche Probleme

Aufgrund von gesundheitlichen Problemen kam ein 51-Jähriger am Montagnachmittag mit seinem Pkw von der Fahrbahn der Mühlbergstraße in Künzelsau ab. Bei dem Unfall entstand Sachschaden an einem geparkten Fahrzeug in Höhe von circa 1.500 Euro. Ein Rettungswagen und ein Notarzt kamen vor Ort.

Bretzfeld: 40 Lkw-Fahrer mit Abstandverstößen

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 6 bei Bretzfeld sind am Montagvormittag 40 Lkw-Fahrer wegen eines zu geringen Abstands aufgefallen. In Fahrtrichtung Nürnberg hatten die Polizeibeamten zwischen dem Autobahnkreuz Weinsberg und der Autobahnausfahrt Bretzfeld eine Anhaltekontrollstelle eingerichtet. Im Zeitraum von 9 Uhr bis 12 Uhr beanstandeten die Polizisten 40 Fahrer, die den vorgeschriebenen Mindestabstand von 50 Metern nicht eingehalten hatten.

Bretzfeld-Unterheimbach: Werkzeugdiebe unterwegs

Auf Werkzeuge und Maschinen hatten es Unbekannte in Bretzfeld-Unterheimbach abgesehen. Im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagmorgen drangen sie gewaltsam in eine Garage in der Heimbergstraße ein und entwendeten dann mehrere Maschinen. Ein aufmerksamer Zeuge hat gegen 1.30 Uhr einen schwarzen Sprinter in der Nähe der Einbruchsörtlichkeit gesehen. Daher könnte es sich bei der Uhrzeit um die Tatzeit handeln. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Bretzfeld unter der Telefonnummer 07946/940-010 an.

Bretzfeld: Kadaver eines Hängebauchschweins auf Acker abgelegt

Ein Jagdpächter hat am Montag den Kadaver eines schwarzen Hängebauchschweins auf einem Maisacker in Bretzfeld gefunden. Die Überreste des Tiers lagen im Gewann Neusatz zwischen der Landesstraße 1036 und der Autobahn 6. Offenbar hat ein Unbekannter das Schwein unfachmännisch geschlachtet, die besten Stücke herausgeschnitten und den Kopf mit einem Teil des Rumpfes entsorgt. Möglicherweise wurde es in der Nacht auf Montag an der beschriebenen Stelle abgelegt. Bisher wurde der Polizei kein Hängebauchschein als gestohlen gemeldet. Daher sucht der Polizeiposten Bretzfeld nun nach dem möglichen Besitzer des Tieres beziehungsweise nach dem unbekannten Schlächter. Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 07946/940-010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016