POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.04.2024 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®
POL-HRO: Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung vom 22.05.2022

Polizeipräsidium Heilbronn

Heilbronn (ots)

Heilbronn: Keine Alkohol- und Betäubungsmittel-Verstöße bei Kontrolle

Den Schwerpunkt einer Kontrolle legten Polizeibeamte am Mittwochvormittag in Heilbronn auf Alkohol und Drogen. Die Einsatzkräfte des Polizeireviers Heilbronn und der Verkehrspolizei Weinsberg kontrollierten in der Besigheimer Straße zwischen 10 und 16 Uhr den Lkw-Verkehr. Die gute Nachricht – keiner der Fahrer stand unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen. Insgesamt wurden neun Verstöße gegen die Landungssicherheit, Unfallverhütungsvorschriften, das Güterkraftverkehrsgesetz und Sozialvorschriften geahndet. Zwei Lkws waren zu schnell unterwegs und müssen nun mit einem Bußgeld rechnen.

Heilbronn-Kirchhausen: Ursache für Brand in Mehrfamilienhaus noch unklar

Was genau am Donnerstag einen Brand in einem Mehrfamilienhaus in Heilbronn-Kirchhausen auslöste, ist noch unklar. Gegen 13 Uhr entdeckte ein Passant Rauch am Fenster des Gebäudes in der Schlossstraße und verständigte die Feuerwehr. Diese konnte im Anschluss alle Bewohner des Hauses in Sicherheit und den Zimmerbrand schnell unter Kontrolle bringen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 30.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Ilsfeld: Zweiradfahrer bei Unfall verletzt

Am Donnerstagnachmittag wurde ein jugendlicher Zweiradfahrer bei einem Unfall bei Ilsfeld verletzt. Der 17-Jährige war gegen 14 Uhr mit seiner Honda auf der Landesstraße 1100 vom Waldkreisel kommend in Richtung Ilsfeld unterwegs, als er vermutlich den Verlauf einer Linkskurve falsche einschätzte und sein Fahrzeug abbremsen musste. Hierbei richtete sich das Leichtkraftrad auf, so dass es im Kurvenbereich geradeaus fuhr und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im weiteren Verlauf fuhr der junge Mann eine kleine Böschung hinunter und kam im Grünstreifen zum Stehen. Der 17-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. An seinem Zweirad entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro. Fremdschaden wurde nicht verursacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: +49 (0) 7131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de