POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.04.2024 mit einem Bericht des Polizeipräsidiums Mittelfranken

1st SECURITY SERVICE WERTHEIM ®

Polizeipräsidium Heilbronn

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 12.04.2024 mit einem Bericht des Polizeipräsidiums Mittelfranken

Heilbronn (ots)

Wilhermsdorf: Bei Verkehrskontrolle zahlreiche hochwertige Fahrräder aufgefunden

In der Nacht von Samstag (06.04.2024) auf Sonntag (07.04.2024) kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Zirndorf in
Wilhermsdorf (Lkrs. Fürth) einen Peugeot Boxter. Hierin befanden sich mehrere hochwertige Fahrräder, für welche die Insassen
keinen Eigentumsnachweis erbringen konnten.
Gegen 03:30 Uhr kontrollierten die Beamten den Sprinter im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Bei einer Nachschau im
Fahrzeug stellten die Polizisten fest, dass sich im Peugeot insgesamt acht, zum Teil hochwertige Fahrräder befanden. Es handelte
sich um je vier Pedelecs sowie vier Mountainbikes. Vier Fahrräder waren zur Sachfahndung ausgeschrieben, da diese zuvor in
Hessen entwendet worden waren.
Der Gesamtentwendungsschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro.
Die Beamten nahmen die drei Insassen (21, 25, 47) vorläufig fest und brachten sie zur Dienststelle. Da die Beschuldigten in
Deutschland keinen festen Wohnsitz vorweisen konnten, ordnete die Staatsanwaltschaft für alle drei Personen die Benennung
eines Zustellungsbevollmächtigten an. Zwei der Männer entrichteten zudem die angeordnete Sicherheitsleistung in Höhe von je
500 Euro.
Nach Durchführung erkennungsdienstlicher Behandlungen wurden die Beschuldigten auf freien Fuß gesetzt.
Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zur Herkunft der übrigen Fahrräder, übernimmt die Polizeiinspektion Zirndorf.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de
Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025
Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025
Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025
Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525
Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Original Quelle Presseportal.de