POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 15.07.2018 mit Berichten aus dem Neckar-Odenwald-Kreis


Heilbronn (ots) – Mosbach: Vermisstensuche mit Polizeihubschrauber

Die stundelange Suche nach einer vermissten Frau aus Mosbach, die am Samstagmittag gegen 12 Uhr begann, fand ein glückliches Ende am Samstagabend, gegen 21.20 Uhr in Gundelsheim-Bachenau. Wie die an Demenz erkrankte 82-Jährige nach Bachenau kam, kann nicht nachvollzogen werden. Suchaktionen der Polizei, unter Zuhilfenahme eines Polizeihubschraubers, sowie der Unterstützung von der Rettungshundestaffel mit zehn Hunden und einem Personenspürhund und des DLRG, verliefen im Vorfeld ohne Erfolg. Gegen 21.22 Uhr kam dann der Anruf aus Bachenau. Die Vermisste war an einem Haus in der Brühlstraße aufgelaufen und war wohlauf.

Mosbach-Neckarelz: Der Dieb kam übers Dach

Filmreif, mit Leiter und Seil übers Dach eines Einkaufszentrums in der Neckarelzer Pfalzgraf-Otto-Straße, gelangte ein Unbekannter in das Innere eines Telefonladens. Der Unbekannte bestieg am frühen Samstagmorgen zunächst mit einer Leiter das Dach des Gebäudes, hebelte dann die Dachabdeckung auf und seilte sich ins Ladeninnere ab. Dort zerschlug der Täter eine Vitrine und entwendete Smartphones. Aus dem Gebäude entfernte sich der Unbekannte vermutlich auf gleichem Wege. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 17
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016