POL-HN: PRESSEMITTEILUNG des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 16.11.2017 mit Berichten aus dem Main-Tauber-Kreis


Heilbronn (ots) – Bad Mergentheim: Unfallflucht verursacht weitere Unfälle, Zeugen gesucht

Nach einer Unfallflucht, die Mittwochfrüh, gegen 5.20 Uhr, zwei weitere Unfälle verursachte, sucht das Polizeirevier Bad Mergentheim nach Zeugen und dem unbekannten Fahrer eines größeren Fahrzeugs. Dieser befand sich vermutlich mit einem Sattelzug auf dem Parkplatz an der Landesstraße 2251 zwischen den beiden Ortseinfahrten von Markelsheim. An der Ostseite des Parkplatzes wendete er offenbar und fuhr auf die Landesstraße 2251 in Richtung Igersheim. Dabei beschädigte er mit seinem Heck beim Rangieren mehrere Leitplanken über eine Länge von insgesamt 18 Metern. Diese verhakten sich offensichtlich an dem Fahrzeug und schleiften danach über fast zwei Fahrstreifen, wo sie wie eine Absperrung liegen blieben. Auch einige große Randsteine sowie Fahrbahnbelag und ein Grünbeet nahmen Schaden. Der Unbekannte entfernte sich daraufhin, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von 3.000 Euro zu kümmern. Später kam es noch zu zwei Unfällen, bei denen Pkw in die über die Fahrbahn ragende Leitplanke fuhren. Dabei entstand weiterer Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem unbekannten Verursacher der Sachbeschädigungen und Unfälle oder zu seinem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Bad Mergentheim: Trekking-Damenrad entwendet, Zeugen gesucht

Mit einem dunkelgrauen Trekking-Damenrad sind Unbekannte am Dienstag, im Zeitraum von 14.30 bis 15.30 Uhr, von einer Schule an der Maurus-Weber-Straße in Bad Mergentheim verschwunden. Die Besitzerin hatte das Rad der Marke Pegasus AVANTI mit 28 Zoll Reifen und einer 21-Gang Kettenschaltung mit einem Kabelschloss an den Fahrradständer neben einer Sporthalle angeschlossen. Als sie zurückkam, war beides weg. Zeugen des Diebstahls werden gebeten, sich beim Polizeirevier Bad Mergentheim, unter der Telefonnummer 07931 54990, zu melden.

Weikersheim: Mit Luftgewehr auf Gebäude geschossen, Zeugen gesucht

Mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole hat ein Unbekannter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch von einem Parkplatz mehrfach auf ein Gebäude in der Straße „Heiliges Wöhr“ in Weikersheim gezielt. Einige Geschosse durchschlugen oder beschädigten Rolläden, wobei ein Sachschaden in Höhe von 400 Euro entstand. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Weikersheim, unter der Telefonnummer 07934 99470, zu melden.

Tauberbischofsheim: Heckscheibe eingeschlagen, Zeugen gesucht

1.000 Euro Sachschaden hat ein Unbekannter verursacht, als er am Mittwoch die Heckscheibe eines parkenden Pkw Mitsubishi an der Hochhäuser Straße in Tauberbischofsheim einschlug. Im Zeitraum von 7.30 bis 17.45 Uhr ereignete sich der Vorfall. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Tauberbischofsheim, unter der Telefonnummer 09341 810, zu melden.

Lauda-Königshofen: Einbruchsversuch in Mehrfamilienhaus

Zu einem Einbruchsversuch kam es am Mittwochmorgen in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Lauda-Königshofen. Unbekannte hatten im Zeitraum von 6.30 bis 8.35 Uhr versucht, eine Tür aufzuhebeln, was jedoch misslang. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Zeugen des des Vorfalls werden gebeten, sich beim Polizeiposten Lauda-Königshofen, unter der Telefonnummer 09343 62130, zu melden.

Wertheim: 12.500 Euro Sachschaden nach Unachtsamkeit

Vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit kollidierte am Mittwochnachmittag ein 50-Jähriger mit seinem Klein-Lkw in der Eichelgasse in Wertheim mit einem geparkten Pkw. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von circa 12.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 18
E-Mail: heilbronn.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell



Original Quelle Presseportal.de

Bildergalerie Abrissparty Tauberbrücke Wertheim + Video , 12.03.2016